Welche Art von Dach hat Ihr Auto?

Um unseren Filter auf unserer Website korrekt ausfüllen zu können, ist es wichtig zu wissen, welche Art von Dach Ihr Auto hat. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Dachtyp Ihr ​​Auto hat, finden Sie unten eine Übersicht mit den vier verschiedenen Dachtypen und den Merkmalen, an denen Sie sie erkennen können.

Dach mit offenem oder aufrechtem Dachgeländer

Fahrzeuge mit aufrechtem oder offenem Dachgeländer haben ein Dach, an dem ein Geländer angebracht ist, das an einigen Stellen mit dem Dach verbunden ist. Es besteht daher ein Zwischenraum zwischen dem Dach des Wagens und dem Geländer. Dieser Zwischenraum stellt sicher, dass ein Dachträger leicht um das Geländer geklemmt werden kann.

Dach mit geschlossenem oder integriertem Dachgeländer

Ein Dach mit integriertem oder geschlossenem Geländer zeichnet sich durch ein Geländer aus, das über die gesamte Länge des Daches des Wagens verläuft. Zwischen Dach und Geländer ist kein Platz, daher ist das Geländer geschlossen.

Dach mit festen Befestigungspunkten

Ein Dach mit festen Befestigungspunkten wird auch als Dach mit festen Befestigungspunkten bezeichnet. Auf diesem Dachtyp wurden an verschiedenen Stellen Vorkehrungen getroffen, an denen Dachträger angebracht werden können. Diese Punkte werden oft mithilfe von Klappen oder Schiebereglern ausgeblendet und sind daher weniger auffällig.

Normales Dach

Hat Ihr Dach keine offenen oder integrierten Geländer und hat Ihr Dach auch keine speziellen Befestigungspunkte? Dann haben Sie eine normale Dachkonstruktion. Dies bedeutet, dass auf dem gesamten Dach keine Vorkehrungen für die Montage von Dachträgern getroffen wurden. In diesem Fall müssen die Dachträger normalerweise über ein Spannsystem an der Dachkante befestigt werden.

Arten von Dachträgern

Aerodynamische Dachträger

Wenn Sie Ihre Dachträger häufig verwenden oder wenn sie auf Ihrem Dach Standard sind, sollten sie natürlich so wenig zusätzlichen Kraftstoff wie möglich verbrauchen. Natürlich möchten Sie auch, dass die Dachträger so leise wie möglich sind, da Sie sie häufig fahren. Ein tropfenförmiger Dachträger, auch als aerodynamischer Dachträger bezeichnet, ist die beste Option für Sie.

Obwohl diese Dachträger häufig teurer sind als beispielsweise quadratische, einfache Dachträger, zahlen sie ihren Wert zurück. Sie verbrauchen weniger Kraftstoff als bei einem quadratischen Dachträger, weniger oder gar keine Geräusche und die Dachträger fallen weniger auf, weil sie sich tiefer auf dem Dach befinden.

+Verbraucht weniger Kraftstoff+Ist flacher auf dem Dach+Macht wenig oder gar keinen Lärm+Leicht zusammenzubauen-Relativ teuer

Quadratischer Dachträger

Sie benutzen den Dachträger nicht oft oder sogar nur für einen Urlaub im Jahr? Sie möchten daher einen günstigeren Dachträger kaufen, da Sie diesen nicht sehr oft benötigen. Ein quadratischer Dachträger wie der Thule SquareBar ist eine gute Option für Sie.

Diese Dachträger sind günstiger zu kaufen als ein aerodynamischer Dachträger, verbrauchen jedoch aufgrund des größeren Windwiderstands mehr Kraftstoff. Darüber hinaus erzeugen diese Dachträger auch mehr Lärm. Vorteile dieser Dachträger sind daher die günstigeren Preise, aber auch die Tatsache, dass universelle Dachträger dieser Kategorie für nahezu alle Fahrzeugtypen erhältlich sind.


+Große Tragfähigkeit+Leicht zusammenzubauen+Günstgere Preise-Kann Lärm verursachen-Verbraucht mehr Kraftstoff als die aerodynamischen Modelle

Welche Bestandteile hat ein Dachträger?

Kitset

Mit einem Kit-Set befestigen Sie die Stangen und den Fußsatz am Dach, wenn Ihr Auto keine Dachreling hat.

Fußsatz

Ein Fußsatz ist das wichtige Bindeglied zwischen den Stangen und dem Kit-Set.

Stangenset

Das Stangenset besteht aus aerodynamischen oder quadratischen Stangen, den eigentlichen Dachträgern.

Komplettset oder Einzelteile?

Sie können bei uns ein komplettes Dachträgerset erhalten, das aus einem Stangenset, einem Fußsatz und einem Monategkit besteht. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, ein eigenes Dachgepäckträger-Set mit separaten Teilen zusammenzustellen. Wichtig: Nicht jedes Stangenset, Fußsatz und Kit-Set ist für Ihren Fahrzeugtyp geeignet. Wenn Sie die Details Ihres Autos in unseren praktischen Filter eingeben, sehen Sie genau die richtigen Teile für Ihr Auto, mit denen Sie den Dachträgersatz zusammenstellen können.

Ein kompletter Dachträgersatz ist nützlich für Personen, die nicht zu viel Zeit damit verbringen möchten, den Dachträger zu kaufen und am Auto zu befestigen. Für jedes Budget gibt es komplette Dachträgersets, die sich natürlich in der Qualität unterscheiden können. Um einen Dachträger nach Ihren Wünschen zusammenzustellen, wählen Sie einzelne Teile.

Welcher Dachträger ist am besten geeignet?

Budget (bis €100)

Wenn Sie die Dachgepäckträger selten oder nie verwenden, sie aber dennoch welche zu Hause haben möchten, wählen Sie am besten die Thule LoadBar. Dieses Stangenset ist in verschiedenen Abmessungen ab 108 cm Breite erhältlich.

Weitere vorteilhafte Optionen sind die kompletten Dachträgersets von Carpoint und das Hapro Cronos. Diese quadratischen Träger sind für alle Fahrzeuge ohne Dachreling geeignet und können für alle Arten von Dachboxen, Fahrrad- und Skiträgern verwendet werden. Diese Dachträgersätze haben auch integrierte Fußsätze.

Preiswerte Wahl (€50 - €150)

Wenn Sie die Dachträger sehr oft verwenden oder sogar dauerhaft am Auto befestigen möchten, ist es ratsam, sich für einen Satz Stangen zu entscheiden, der so wenig zusätzlichen Kraftstoff wie möglich kostet und nicht zu viel Lärm verursacht. Die Thule Wingbar ist die beste Wahl für Sie. Dieser aerodynamische Aluminium-Dachträger ist sehr leise und leicht.

Um großes Gepäck wie ein Fahrrad, eine Dachbox oder Ski problemlos auf den Dachträger zu laden, kann die Thule Slidebar an beiden Seiten bis zu 60 cm verlängert werden.

Exclusiv (+ €150)

Sie planen, die Dachträger dauerhaft am Auto anzubringen und / oder möchten nur die besten verfügbaren Dachträger. Der Thule WingBar Edge ist der beste, sicherste und leiseste Dachträger, den es derzeit gibt. Der Wingbar Edge verfügt über eine Technologie zur Reduzierung von Windgeräuschen und Kraftstoffverbrauch, hat eine hervorragende Aerodynamik und eine niedrige Dachposition. Dies macht diesen Dachträger kaum wahrnehmbar.

Meist verkaufte Dachträger